Geschichte der Volleyballabteilung des TSV Rethen

 

Auszug aus der Vereinshistorie: "Die nächste Gründung einer neuen Abteilung geht auf das Jahr 1981 zurück. Auf vielfachen Wunsch sollte im TSV Rethen Volleyball gespielt werden."

Heute ist für uns der Sport nicht mehr wegzudenken. Die Abteilung Volleyball ist im TSV Rethen wächst und gedeiht - nicht zuletzt dank der inzwischen ca. 100 Mitglieder. Aber vor allem das Engagement begeisterter SpielerInnen hat dazu beigetragen, dass in der Saison 2015 / 2016 acht Mannschaften am Ligabetrieb teilgenommen haben. Hinzu kommen Meisterschaften und Veranstaltungen über die Spieltage hinaus sowie Trainingsgruppen, die nicht am Ligasystem teilnehmen. Vor allem in den letzten Jahren ist die Volleyballsparte stark gewachsen und konnte ein wenig "über den Tellerrand hinausschauen." Diese Entwicklung haben wir für euch kurz in einer Übersicht zusammengestellt. 

 

1981       1. Gründung der Volleyballabteilung des TSV Rethen

1989       Laut Verband ist die Volleyballabteilung des TSV Rethen seit dem 11. 08. 1989 Mitglied beim NVV.

2002       Nach langer Pause - keiner weiß wie lange - wurde die Abteilung im Jahr 2002 als eine Untergruppe der

              Turnabteilung "wiederbelebt".

2003       Meldung der Hobbymannschaft zur Spielrunde der NVV-Region Hannover

2004       Die Volleyballsparte wird eigenständig. Seitdem leitet Sven Engelhardt die Geschicke der Volleyballer.

              Mittlerweile sind aus 5 etwa 100 Aktive geworden - Tendenz steigend.

2009       Meldung der ersten Mannschaften im Jugendbereich

2011       Meldung der Damenmannschaft als erster Mannschaft im Leistungsbereich

2013       Meldung der ersten Kreisliga-Herrenmannschaft

2014       Meldung der zweiten Damenmannschaft, die zum Teil aus der Jugend erwachsen ist

2015       Beginn einer Kooperation mit dem TSV Giesen. In der Saison werden zwei

              Kreisliga-Herrenmannschaften unter den Namen Giesen 6 und 7 gemeldet.

              Außerdem beginnt mit Malte Grüning zum ersten Mal ein FSJler seinen Dienst beim TSV Rethen 

              und unterstützt die Volleyballer auch als Trainer. 

2016       Mit Giesen 6 hat Rethen im Herrenbereich nun auch eine Mannschaft in der Bezirksliga. 

               Die Hobby-Herren steigen in die höchste Hobbyspielklasse auf.

2017        Erstes "Ball-über-die-Schnur-Turnier" in Rethen 

2018        Beginn einer Kooperation mit dem VfL Grasdorf

               Gründung des "J-Team Possible"